+49 152 317 308 53 info@monaundkriskoehler.de

PAN – finding neverland

Spielzeit: 2010 – 2011

Anzahl der Vorstellungen: 14

Darsteller:

Peter Pan: Kris Köhler

Tinker Bell: Ramona Köhler / Sina Rösler

Hook: Niklas Peternek

Smee: Nils Findling / Marc Gruß

Wendy Darling: Janina Weber

John Darling: David Hesse

Michael Darling: Emily Huckenbeck

Mutter Mary Darling: Tine Hamm-Huckenbeck

Vater George Darling: Michael Westerweller

Prinzessin Tigerlilly: Leyla Brust / Hanna Pollok

Pirat Jack S.: Heiko Gleichmann

Pirat Woodeye: Peter Steinmeyer

Pirat Flathead: Ingo Schluck

Verlorener Junge Curly: Amrei Seuthe

Verlorener Junge Nibs: Joel Schluck

Verlorener Junge Slightly: Adrian Seuthe / Diondra Schenk

Verlorener Junge Twinni: Alex Breucker / Theo Sichelschmidt

Verlorener Junge TootToot: Cedric Hesse / Paul Mann

Erzählerin: Heike Engel

Regie: Tine Hamm-Huckenbeck, Kris Köhler

Technik: Peter Steinmeyer

Bühnenbild- und Kostümdesign: Anna Hörling

Autor: Kris Köhler (nach der Romanvorlage “Peter Pan und Wendy” von James Matthew Barrie)

Print Media: Karsten Stiers

Projektleitung:

Kristopher Köhler

Ramona Köhler

Über den Dächern Londons verlassen Sie Ihre Welt und machen sich auf den Weg. Am Horizont wartet das Abenteuer Ihres Lebens. Vergessen Sie den Alltag und entdecken Sie das Land Ihrer Träume. Am zweiten Stern rechts vorbei und dann immer geradeaus bis zur Morgendämmerung.

PAN – finding neverland

Die neue Theaterproduktion des Koffertheater Wetter im Kulturzentrum Wetter voller Action, Gefühl und Humor. Basierend auf der Originalstory “Peter Pan und Wendy” von James Matthew Barrie entwickelt sich ein packendes Bühnenstück und bietet Unterhaltung für Jung und Alt.

Peter Pan, der Junge der niemals erwachsen werden wollte und seine Fee Glöckchen landen auf ihren Streifzügen durch die abendlichen Gassen Londons im Kinderzimmer der Darlings. Begeistert beobachtet Pan dort die abenteuerlichen Spiele und Erzählungen der ältesten Tochter Wendy und ihrer Geschwister. Eines Abends entschließt er sich Wendy in seine Welt einzuführen. Wendy zögert nur kurz und entflieht an Pans Hand dem Konflikt mit ihrem Vater, für den es an der Zeit ist, aus Wendy eine erwachsene Dame zu machen.

Die Darling-Kinder entdecken Nimmerland. Ein Land ohne Regeln und Verpflichtungen. Allerdings tobt auch hier ein Konflikt. Pan und seine Gruppe der verlorenen Jungs liefern sich erbitterte Kämpfe mit dem Piratenkapitän Hook. Hook fürchtet die Jugend und gleichsam das eigene Alter. Gemeinsam mit seiner rechten bzw. linken Hand Smee und seinem stumpfsinnigen Piratengefolge, hat er es sich zu seiner Lebensaufgabe erklärt, Pan und seine nichtsnutzige Bande zu vernichten und damit Nimmerland von aller Unschuld und Unvernunft zu befreien.

Wendy gerät zwischen die Fronten. Einerseits fasziniert von Peters Sorglosigkeit andererseits geprägt von Vernunft kämpft sie mit ihren Gefühlen und Absichten. Die Fee Glöckchen wird dabei zum unglückseligen Spielball der Kontrahenten. Frustriert und enttäuscht nicht mehr Peters engste Verbündete zu sein, schließt sie – getrieben von Eifersucht – einen verhängnisvollen Pakt mit Kapitän Hook.

Kann es in dieser Geschichte einen Gewinner geben? Entdecken Sie Ihr Nimmerland in “PAN -finding neverland”!

Nach oben